Ferienhaus-Dänemark buchen

Reisetipps und Ferienhaus-Infos

Die schönsten Ferienregionen Dänemarks

Wo hinter Dünen endloser Strand wartet

Wer ein Ferienhaus Dänemark buchen möchte, dem stehen eine Vielfalt an herrlichen Ferienregionen zur Auswahl. Am Strand vom Agger bietet sich das beschauliche Bild der Fischerboote, die man hier mithilfe von Winden aus der Nordsee zieht. Lange Standspaziergänge oder Wanderungen auf der Dünenlandschaft und durch die schönen Heidegebiete sogen für Erholung. Thy heißt Urlaub zwischen Nordsee und Limfjord, Agger liegt genau in dieser reizvollen Region Dänemarks. Der ruhige, gemütliche Ferienort Jegum liegt nahe am westlichsten Punkt Dänemarks, Blavand und auch zu vielen weiteren bezaubernden Stränden und Ausflugszielen ist es nicht weit. Angelsportler kommen ebenfalls gerne nach Jegum. Lökken gehört zur zauberhaften Jammerbucht, wie die unglaublich weißen Sandstrände, aber auch steile Küstenabschnitte, an denen die Nordsee ihren Tribut fordert. Die Rubjerg Knude ist ein Beispiel dafür, welche Kraft Mutter Natur hat. Sand und Wind haben dort einen Leuchtturm verschüttet. Es macht großen Spaß beim Besuch der Wanderdüne die nahezu wüstenartigen Sandmassen zu erklimmen.

Zwischen Kattegat und Skagerrak – Ferienhäuser am Limfjord

Quer durch die Halbinsel Jütland zieht sich der Limfjord und verbindet so den Kattegat mit dem Skagerrak. Je weiter man in Richtung Westen kommt, desto breiter wird das Gewässer, wobei er im Osten fast einem Fluss gleicht. Aalborg ist eine der größten Städte am Limfjord. Etliche Buchten und Inseln prägen den Limfjord, der sowohl auf dem Wasser, als auch an seinen Ufern zu Entdeckungsreisen einlädt. Radtouren können dank der Fähren auf die Inseln ausgedehnt oder entsprechend abgekürzt werden.

Ringkobing Fjord – Ferienhäuser nicht nur für Wassersportler und Angler

Hvide Sande liegt in der Mitte von Holmsland Klit, der Landzunge zwischen Nordsee und Ringkobing Fjord. Noch immer hat die Heringsfischerei hier große Bedeutung. Feriengäste kommen in dem lebendigen Ferienort in den Genuss einer echten Fischauktion und dürfen gerne selbst die Angel auswerfen und ihr Glück versuchen. Am Ringkobing Fjord, unweit von Bork Havn laden Hemmet Ferienhäuser zu zahlreichen Wassersportaktivitäten ein. Surfer lieben diese Region. Die wilden Wikinger fühlten sich in der Region einst wohl. Urlauber können sich auf die Spuren des Volkes begeben und Spannendes entdecken. Sondervig, das „Tor zur Nordsee“, liegt ebenso am Ringkobing Fjord. Der Ort verfügt über einen faszinierenden Sandstrand und bietet wunderbare Natureindrücke.

Ebbe und Flut auf der Wattenmeerschönheit Römö

Ein Damm ist die Verbindung zur Wattenmeerinsel Römö, über den man sie mit dem Pkw leicht erreicht. Der Westen der Insel ist ein einzigartiges Strandgebiet, das in verschiedene Abschnitte, für Surfer, Autofahrer und diejenigen eingeteilt ist, die lieber zu Fuß den Strand erkunden möchten. Hier macht man Bekanntschaft mit Ebbe und Flut. Unbedingt sollte Zeit sein, eine Wattwanderung zu machen.

Ostseeinseln locken mit Stranderlebnissen und spannenden Ausflugszielen

Mit Odsherred hat man den Nordwesten der Insel Seeland erreicht, die zwischen Ostsee und Kattegat liegt. Belt, Meer und der Isefjord bestimmen diese Gegend, in der es nette familienfreundliche Strände gibt und man sich im Hafen von Rörvig zum Krabbenfangen trifft. Die Insel Seeland ist bekannt für die Hauptstadt Kopenhagen, in der weitere Höhepunkte auf die Inselgäste warten. Roskilde ist ein Muss für Wikinger-Fans. Doch auch Badegäste kommen auf ihre Kosten. Hornbæk ist ein weiterer charmanter Ferienort, der Badespaß bietet, und wo auch Angler und Surfer Erholung finden. Fünen und das Fünische Inselmeer sind bei Wassersportlern beliebt. Nicht nur Segelprofis sind herzlich willkommen. In Odense kann man sich auf die Spuren von Hans Christian Andersen begeben.

Bornholm ist eine der schönsten Ostseeinseln und bietet eine abwechslungsreiche Landschaft, Kultur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die bekanntesten und beliebtesten Strände sind Dueodde und Balka, doch man kann an vielen weiteren Buchten und Stränden wunderbar baden, ganz ohne Gedränge. Dazu locken Ausflüge zu bizarren Klippen, wie Jons Kapel, zur Burgruine Hammershus oder zu den vier berühmten Rundkirchen.

Ferienhäuser an der Flensburger Förde

Auch in der Flensburger Förde kann man ein Ferienhaus Dänemark buchen, denn diese teilt sich das Königreich mit Deutschland. Die Ochseninseln gehören bereits zu Dänemark und am Ufer des dänischen Bereichs liegen viele reizvolle Wander- und Radwege sowie entzückende Strände.

© www.ferienhaus-daenemark-buchen.net | Impressum