Ferienhaus-Dänemark buchen

Reisetipps und Ferienhaus-Infos

Seeland – Ferien– und Hauptstadtinsel im Kattegat

Roskilde und die Wikinger

Der Kattegat wird in den Büchern als Teil der Ostsee angegeben, obwohl man sich diesbezüglich nicht ganz einig zu sein scheint. In jedem Fall stellen der Große und der Kleine Belt sowie der Öresund die Verbindung zur Ostsee her. Skagerrak und Limfjord sind die Brücken zur Nordsee. Insofern würde die Insel Seeland zwischen Ostsee und Kattegat liegen. Seeland gilt gleichermaßen als bevölkerungsreichste wie auch flächenmäßig größte Ostseeinsel des dänischen Königreichs. Ein Ferienhaus Seeland verspricht einen abwechslungsreichen Urlaub mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, wunderschönen Sandstränden, kulturellen Höhepunkten und natürlich der Hauptstadt Kopenhagen. Nur unweit von der neuen Hauptstadt entfernt, befindet sich Roskilde, das ehemalige Zentrum dänischer Kultur, des Handels sowie der Schifffahrt. Im Roskilde Fjord haben Archäologen 1962 einen großartigen Fund gemacht. Originalschiffswracks aus der Wikingerzeit wurden entdeckt, geborgen und werden in der Wikingerschiffshalle wiederhergestellt. Wie die Restaurierungsarbeiten der zwei Kriegsschiffe sowie zwei Handelschiffe und des Fischerbootes aussahen, kann man in der Halle filmisch verfolgen. Weiterer Höhepunkt ist der Dom, im gotischen Stil, dessen Bau um 1170 begann. Ein musikalisches Festival, das weltweit Beachtung findet, hat im Juni ein festes Datum.

Schlösserwelten und Naturlandschaften

Der nächste Ausflug führt vom Ferienhaus Seeland nach Hillerod. Das Renaissanceschloss „Frederiksborg Slot“ ist ein beeindruckendes Bauwerk, das sich in drei Flügel aufteilt. Gebaut wurde es in den Jahren zwischen 1602 und 1620. Der Rittersaal ist besonders imponierend, ebenso wie der bemerkenswerte Schlosspark. Die Schlosskirche, die erst zwischen 1724 und 1726 entstand, ist ebenfalls sehr sehenswert. Die Nordküste der Insel ist geprägt von Feuchtwiesen, die viele Wasservögel zu ihren Brutplätzen auserkoren haben. Gänse, Kormorane und Stockenten können hier beobachtet werden. Teglstrup Hegn liegt auf dem Weg zwischen Helsingoer und Kopenhagen. Im Angelpark beißen Hechte, Barsche und Schleie sowie Forellen gut. Zudem nisten hier die anmutigen Eisvögel. Das Gebiet ist ein herrlicher Platz, um das Rad auszupacken.

Stippvisite in der Hauptstadt

Kopenhagen blickt auf eine achthundertjährige Geschichte zurück, und obwohl sich die Hauptstadt Dänemarks zu einer modernen Metropole entwickelt hat, konnte sie sich dennoch ihr historische Schönheit bewahren. Die kleine Meerjungfrau blickt auf das Meer hinaus. Das Rathaus aus der Renaissance, dessen Fassade reich verziert ist, verdient ebenso Beachtung, wie die Schlösser Christiansborg, Rosenborg und Amalienborg. Viele weitere architektonische Schönheiten dienen als reizvolle Fotomotive bei einem Bummel durch die Altstadt. Damit ist der Kopenhagenbesuch längst noch nicht abgeschlossen. Ein bunter Strauß an Museen, wie das Technische oder das Geologische Museum sowie das Eksperimentarium und natürlich das Kunstmuseum warten auf ihre Besucher, wobei damit noch nicht alle Museen erwähnt sind. Ein schöner Abschluss könnte der Tivoli, der weltbekannte Freizeitpark sein, der Groß und Klein gleichermaßen Spaß bietet.

Entspannen am Strand

Fünfzig Kilometer in Richtung Norden erreicht man Hornbæk, einen idealen Ferienhaus Seeland Standort. Wer genug hat von Stadtbummel und Sehenswürdigkeiten, der kann sich hier am Strand entspannen. Im Ort gibt es einen Hafen, der das Kernstück von Hornbæk bildet. Von hier aus bricht man auf zu einem Segeltörn auf dem Kattegat oder beobachtet die Segelschiffe am Horizont. Kinder können sich in der Segelschule zum Segelkapitän ausbilden lassen. Angeltouren sind beliebt oder man geht dem Krabbenfischen nach. Wer seine Angel im Hornbæk Sø auswerfen möchte, kann seinen Angelschein im Fremdenverkehrsbüro der Stadt erhalten. Das Highlight der Stadt ist der feinkörnige Sandstrand, der sich zu beiden Seiten des Hafens endlos weit erstreckt. Das Wasser ist seicht. Während der Sommermonate sind Rettungsschwimmer vor Ort. Surfer und andere Wassersportler kommen gerne nach Hornbæk. Unweit des hübschen Badeorts schläft der dänische Nationalheld Holger Danske, der jedoch einer Legende zufolge aufwachen wird, wenn er sein Vaterland verteidigen muss. Bis dahin schlummert er in „Kronborg Slot“. Rad- und Wanderwege führen durch eine malerische Landschaft, die geprägt ist von Seen und Wäldern. Der Gribskov Wald sowie der Arrese und der Esrumsee befinden sich im Norden Seelands.

© www.ferienhaus-daenemark-buchen.net | Impressum